Aktuelles

Posaunen-Konzert in St. Donatus, Aachen-Brand

Besonderes musikalisches Ereignis am Sonntag, 24. März, um 18 Uhr - In der Pfarrkirche St. Donatus gastiert das Ensemble „Posaunenwerkstatt Düsseldorf" - Der Eintritt ist frei

Hinter dem Ensemble-Namen stehen ausgezeichnete Studierende der Robert-Schumann-Hochschule Düsseldorf mit ihrem Mentor, ProfessorMatthias Gromer, der selbst als (Solo-)Posaunist und Basstrompeter in renommierten Orchestern über einen hervorragenden Ruf verfügt und seit vielen Jahren als Lehrbeauftragter an verschiedenen Musikhochschulen wirkt.

Es liegt in der Natur von Posaunen, dass ihr Klang sich nicht so anmutig-graziös anhört wie der von Violinen oder Flöten. Aber dieses Musikerteam wird zeigen, wie homogen und wohlklingend  Posaunen auch in Gruppenstärke in einem Kirchenraum ertönen. Hierbei wird die gesamte „Posaunenfamilie“ von der virtuosen Altposaune, über Tenor- und Bassposaune bis zur mächtigen Kontrabassposaune zum Einsatz kommen.

Das Ensemble hat ein illustres Programm mit Musiken unterschiedlichen Charakters aus verschiedenen Epochen zusammengestellt, u.a. von Fauré, Holst, Rheinberger und Gershwin. Man darf u.a. auf die Arrangements von Prof. Gromer von Werken gespannt sein, die von ihren Komponisten ursprünglich für Streichorchester oder andere Orchester verfasst worden sind.

Das Konzert beginnt am Palmsonntag, 24. März 2024 um 18 Uhr.

Der Eintritt ist frei, eine Spende für die Arbeit des Ensembles ist natürlich willkommen.

Ansprechpartner:innen

Heike Keßler-Wiertz

Vorständin

Geschäftsstelle
Reichsweg 30
52068 Aachen

0241 / 56 52 82 90

N.N.

Sprecher:in des Vorstandes

0241 / 56 52 82 90