Aktuelles

Preisverleihung an Monschauer Kirche in Schwerin

Pfarrer Jens-Peter Bentzin und Baukirchmeister Frank Liedtke nehmen 2. Preis für "Kirche des Jahres" entgegen - Würdigung vor 250 Teilnehmenden der Stiftung KiBa

Bei der Internetabstimmung "Kirche des Jahres" der Stiftung KiBa zur Bewahrung kirchlicher Baudenkmäler in Deutschland hatte die Stadtkirche in Monschau Anfang des Jahres den zweiten Platz errungen. Mitte Juni wurde der Preis nun im Goldenen Saal des Neustädtischen Palais in Schwerin verliehen. Pfarrer Jens-Peter Bentzin und Baukirchmeister Frank Liedtke nahmen die Urkunde von Dr. Eckhart von Vietinghoff, dem Vorsitzenden des Vorstandes der Stiftung KiBa, entgegen.

Stiftung hatte Sanierung mit 20.000 Euro unterstützt

Die evangelische Kirche in Monschau war 2012 eine der "Kirchen des Monats" gewesen, die von der Stiftung vorgestellt worden waren. In der Abstimmung zur "Kirche des Jahres" belegte den ersten Platz die Stadtkirche St. Marien im mecklenburgischen Plau am See. Die Stiftung KiBa hatte die derzeit durchgeführte Sanierung der Kirche in Monschau mit 20.000 Euro unterstützt. Die Preisverleihung an die Sieger des Wettbewerbs fand im Rahmen der jährlichen Mitgliederversammlung der Stiftung KiBa statt, zu der dieses Mal rund 250 Gäste angereist waren. Die Versammlung im Goldenen Saal, der Teil des Justizministeriums von Mecklenburg-Vorpommern ist, wurde zuvor mit einem Gottesdienst im Schweriner Dom eröffnet. 

Anwesende zum Besuch in Monschauer Kirche eingeladen

"Wir haben uns natürlich für die Auszeichnung und auch noch einmal für die vorangegangene finanzielle Unterstützung bedankt", berichtete Pfarrer Bentzin über die Preisverleihung. In seinem Dankeswort habe er sich auch erfreut darüber geäußert, dass durch die Stiftung KiBa und ihren Wettbewerb eine Kirche ganz im Westen Deutschland so in den Fokus gerückt sei. Außerdem habe er über das außergewöhnliche überkonfessionelle bürgerschaftliche Engagement der Monschauer berichtet, die durch Spenden und Kollekten selbst inzwischen an die 200.000 Euro für den Erhalt der Kirche aufgebracht haben. "Und dann habe ich natürlich alle Anwesenden zum Besuch in Monschau eingeladen", sagte Bentzin. "Zum Besuch der Kirche im Jahr 2014, wenn sie nach abgeschlossener Restaurierung wieder eröffnet sein wird und ihr 225-jähriges Bestehen feiert."

<link http: www.monschauer-land.de external-link-new-window external link in new>Zur Internetseite der Evangelischen Kirchengemeinde Monschauer Land

<link http: www.stiftung-kiba.de external-link-new-window external link in new>Zur Internetseite der Stiftung KiBa

Ansprechpartner:innen

Heike Keßler-Wiertz

Vorständin

Geschäftsstelle
Reichsweg 30
52068 Aachen

0241 / 56 52 82 91

Pfarrer Erik Schumacher

Sprecher des Vorstandes

0241 / 56 52 82 90