Aktuelles

Presbyteriumswahl 2024: Gemeindeversammlungen im Kirchenkreis

In der zweiten Septemberhälfte finden in allen Gemeinden bzw. Presbyteriumsbereichen Gemeindeversammlungen statt, auf denen sich die Kandidierenden für das Presbyterium vorstellen

Presbyterinnen und Presbyter bestimmen gemeinsam mit den Pfarrerinnen und Pfarrern die Prioritäten und Aufgaben ihrer Kirchengemeinde. Dabei sind alle Evangelischen gleichermaßen willkommen. Alle bringen gleichberechtigt ihre Ideen und ihren Sachverstand ein. Hier wird diskutiert, geplant und für die Gemeinde entschieden. So gibt das Presbyterium seiner Gemeinde ein Gesicht.

Von 17. bis 24. September finden in allen neun Kirchengemeinden des Kirchenkreises Gemeindeversammlungen statt, auf denen sich die bisher gefundenen Kandidatinnen und Kandidaten für die nächste Presbyteriumswahl am 18. Februar 2024 den Gemeinden vorstellen. Im Rahmen der Versammlungen können aber auch noch spontan weitere Interessierte ihre Kandidatur bekannt geben oder vorgeschlagen werden.

Die Gemeindeversammlungen finden immer in Kombination mit einem Gottesdienst statt, manchmal auch mit einem besonderen Gottesdienst wie zur Feier von Erntedank oder einem Familiengottesdienst. Ob es an diesem Tag nur einen zentralen Gottesdienst bzw. Versammlung für alle Bezirke einer Gemeinde oder jeweils eigene Veranstaltungen gibt, entscheidet jede Gemeinde für sich.

Wann die Gemeindeversammlung Ihrer Gemeinde oder Ihres Bezirks oder Kirche stattfindet, können Sie der jeweiligen Gemeindewebseite oder dieser Übersicht des Kirchenkreises entnehmen.

Kontakt

Heike Keßler-Wiertz

Vorständin

Geschäftsstelle
Reichsweg 30
52068 Aachen

0241 / 56 52 82 90

Andreas Schäffer

Ehrenamtlicher Vorstand

Geschäftsstelle
Reichsweg 30
52068 Aachen

0241 / 56 52 82 90