Aktuelles

Projekt "Ankerlicht" sucht Besuchspartner*innen

Es wird Frühling und Sie suchen vielleicht ein ehrenamtliches Engagement, dann sind Sie bei Ankerlicht richtig

Ein gutes Gespräch, einmal um den Block spazieren, ins Theater gehen, Musik hören oder Karten spielen – gemeinsames Erleben macht Freude, ist anregend und tut Körper, Geist und Seele gut.

Doch mit zunehmendem Alter oder bei akuter Erkrankung nimmt die eigene Mobilität oft ab - und damit häufig auch die Möglichkeit, Zeit mit anderen zu verbringen.

Unser Projekt „Ankerlicht“ möchte Sie dabei unterstützen, wieder besser in Kontakt zu kommen.

Menschen, die mobil sind, besuchen andere, die das Haus alleine nur noch schwer verlassen können. Vielleicht lösen sie zusammen Sudokus, backen einen Kuchen oder reden über Gott und die Welt. Vielleicht kaufen sie aber auch füreinander ein, sortieren die Post oder gehen zu einem wichtigen Arzttermin. Wie die gemeinsame Zeit genau gestaltet werden soll, das überlegen sich die Besuchspartner je nach Interesse und Bedarf selbst.

Momentan gibt es eine Warteliste von Menschen, die sich Besuche wünschen.

Darum suchen wir gerade besonders nach Menschen, die sich gerne als Besucher*in ehrenamtlich engagieren und einem anderen Menschen etwas Zeit, aufrichtiges Interesse und Zuwendung schenken möchten. Wir wollen versuchen, passende Besuchspartner*innen zu finden, so dass das Projekt „Ankerlicht“ für alle eine schöne und willkommene Abwechslung im Alltag werden kann.

Sie erreichen uns unter der Adresse: Ev. Initiative „Engagiert älter werden“, Stichwort „Ankerlicht“, Annastr.35, 52062 Aachen. Sie können uns aber auch gerne eine E-Mail an ankerlicht@engagiert-aelter-in-aachen.de schicken. Bitte geben Sie dann in der Betreffzeile das Stichwort „Ankerlicht“ an. Denken Sie bitte in beiden Fällen daran, eine Telefonnummer anzugeben, über die wir Sie dann kontaktieren können.

Wichtiger Hinweis:

Bitte beachten Sie, dass wir im Rahmen von „Ankerlicht“ keine Haushaltshilfen oder Pflegekräfte vermitteln und auch nicht die Betreuung von Demenzpatient:innen übernehmen können.

 

Wir freuen uns auf Sie!

Koordinatorin: Miriam Schack

 

Kontakt per Post:

Engagiert älter werden

- Ankerlicht - 

Annastr. 35

52062 Aachen

Oder per Mail an:

ankerlicht@engagiert-aelter-in-aachen.de

Alternativ können Sie uns auch telefonisch unter Hinweis auf das Projekt "Ankerlicht" Ihren Namen und Ihre Telefonnummer hinterlassen. Wir rufen Sie dann zurück:

0241/21155

Kontakt

Heike Keßler-Wiertz

Vorständin

Geschäftsstelle
Reichsweg 30
52068 Aachen

0241 / 56 52 82 90

Andreas Schäffer

Ehrenamtlicher Vorstand

Geschäftsstelle
Reichsweg 30
52068 Aachen

0241 / 56 52 82 90