Aktuelles

Rückblick auf das erste gemeinsame Gemeindefest

Alle in einem Boot – Ein Schiff das sich Gemeinde nennt! - Oder wie eine gute Idee erst auf den zweiten Blick begeistern kann

 

Als einige Kolleginnen des Familienzentrums nach der Zukunftswerkstatt, die im Herbst letzten Jahres in Bezug auf die Fusion der beiden Kirchengemeinden stattgefunden hat, begeistert von einem gemeinsamen Fest aller Gruppen der Kirchengemeinde und des Familienzentrums berichteten, konnte ich mir die Umsetzung noch nicht so recht vorstellen.

Nach langer, intensiver Vorbereitung und mehrerer Vortreffen wurde ich jedoch von der Begeisterung aller Akteure angesteckt. Im Juni war es dann soweit und das Sommerfest unter dem Motto „Alle in einem Boot – ein Schiff das sich Gemeinde nennt!“ fand statt. Viele freiwillige HelferInnen aus den unterschiedlichsten Gruppen, z. B. Nähguppe des FZ, Siebenbürgenfrauen, Frauengemeinschaft, Chöre usw. trugen zum Gelingen bei. Viele große und kleine Besucher konnten sich über die Vielfältigkeit des gemeinsamen Miteinanders in unserem Familienzentrum und der fusionierten Gemeinde überzeugen.

Da wurden nette Gespräche geführt, neu Kontakte geknüpft oder das Wiedersehn mit Ehemaligen gefeiert. Eine Andacht zu Beginn, durchgeführt von Pfarrer Gürtler und dem Kinderbibelmorgenteam, zum Thema Sturmstillung bildete den Auftakt zu einem geselligen Nachmittag, an dem gesungen, getanzt, gebastelt, gelacht und gemeinsam gegessen wurde. Zur Erinnerung an das tolle Sommerfest wurde ein von der Firma Kolb gespendetes und von den Besuchern gestaltetes Holzschiff an die Hauswand des Familienzentrums angebracht. Nicht zuletzt konnte sich der Förderverein über eine Spende von 625 Euro freuen.

Simone Wehr

Ansprechpartner:innen

Heike Keßler-Wiertz

Vorständin

Geschäftsstelle
Reichsweg 30
52068 Aachen

0241 / 56 52 82 90

Pfarrer Erik Schumacher

Sprecher des Vorstandes

0241 / 56 52 82 90