Aktuelles

Sprache mit Urlaubsflair

Babette Lemmer unterrichtet Niederländisch - Kurse auf verschiedenen Niveaus

Ende der 90-er Jahre begann Babette Lemmer, Kindern in der Grundschule Niederländisch beizubringen. „Der Euregio-Pfarrer Helmut Aston hat mich dann überredet, dies auch für Erwachsene anzubieten“, erinnert sie sich. So begann sie im September 2002, für das Evangelische Erwachsenen-Bildungswerk Sprachkurse anzubieten – auf verschiedenen Niveaus, vom Anfänger bis zum Konversationskurs.
„Viele Teilnehmende sind schon länger dabei“, so Lemmer. Das Alter ist meist zwischen 40 und 70 Jahren, es kommen aber auch vereinzelt Schüler*innen oder ältere Senioren. Als im November die Kurse Corona-bedingt nur noch online stattfinden konnten, gingen die Teilnehmenden-Zahlen deutlich zurück. „Alle freuen sich, wenn es in Präsenz weitergeht“, so Lemmer. „Das Feeling geht beim Digitalunterricht verloren. Die niederländische Sprache verbinden viele Menschen auch mit ihrem Urlaub.“ Sie bringt auch schon mal eine niederländische Zeitung oder andere Materialien in den Unterricht – auch das ist digital nur schwer möglich. Für diejenigen ihrer Schülerinnen und Schüler, die keinen Computer haben, lässt sie sich etwas einfallen: Dann hält sie ein Telefon an das Computer-Mikrofon.

Niederländisch-Kurse

Neue Kurse haben im Februar auf verschiedenen Niveaus begonnen, die bereits fast usgebucht sind. Anfang April beginnen dann neue Kurse, zu denen sich angemneldet werden kann.
Einzelne Kurse und Termine finden Sie HIER.
Telefonische Information und Anmeldung direkt bei der Kursleiterin Babette Lemmer, b.lemmer@gmx.de, Tel.: 0241/ 53809914 oder 0031/43 306 3858.

Ansprechpartner:innen

Heike Keßler-Wiertz

Vorständin

Geschäftsstelle
Reichsweg 30
52068 Aachen

0241 / 56 52 82 90

Pfarrer Erik Schumacher

Sprecher des Vorstandes

0241 / 56 52 82 90