Aktuelles

Einstimmen auf Weihnachten mit Tausenden Kerzen

Die achte Auflage des Weihnachtssingens auf dem Tivoli sorgte für Gänsehaut bei Aktiven und Publikum

Fußball und Weihnachten. Dass das doch bestens zusammengeht, hat das Aachener Weihnachtssingen auf dem Tivoli am 21. Dezember zum achten Mal eindrucksvoll bewiesen. Rund 23.000 Menschen waren der Einladung der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) Aachen, der Alemannia Fan-IG und creatEvent Christian Mourad gefolgt, um gemeinsam im Kerzenschein bekannte Weihnachtslieder und Alemannia-Evergreens zu singen und sich so auf die kommenden Festtage einzustimmen. 

Durch das Programm führten Hans Christian Johnsen, Pfarrer an der Versöhnungskirche in Eilendorf, und Dr. Monica Schreiber, Pfarrerin an der Emmauskirche am Driescher Hof. 
Den Fußball vertraten unter anderem Stadionsprecher Robert Mohnen und Jupp Ebert mit der unsterblichen Alemannia-Hymne "You never walk aleng". Neben kurzen nachdenklichen Texten und dem Verlesen der Weihnachtsgeschichte stand aber die Musik im Mittelpunkt. 

Der Musikverein Hahn begleitete im Dauer-Nieselregen die Chöre und das Publikum mit großem Durchhaltevermögen. Der Kinder- und Jugendchor St. Katharina Aachen-Forst, der Gymnasialchor Pius Celebration sowie das Gospelhaus Chor International Chapel Aachen unter der Leitung von Nicholas Duodu unterhielten die Zuschauer*innen mit ganz unterschiedlichen Stücken. Neben Leonard Cohens Klassiker "Halleluja" sorgte die Interpretation des Coldplay-Hits "Fix You" und die Gospel-Evergreens "Oh happy day" und "Feliz Navidad" für langanhaltenden Applaus und Gänsehaut-Atmosphäre auf den Rängen. 

Ansprechpartner:innen

Heike Keßler-Wiertz

Vorständin

Geschäftsstelle
Reichsweg 30
52068 Aachen

0241 / 56 52 82 90

Pfarrer Erik Schumacher

Sprecher des Vorstandes

0241 / 56 52 82 90