Aktuelles

Theatergruppe unterstützt Studierende in Not

Mitglieder der Theatergruppe der Martin-Luther-Kirche in Aachen-Brand übergeben Scheck - Fonds für schnelle und unbürokratische Hilfe in schweren Lebenslagen

Aus den Einnahmen ihrer Aufführungen im vergangenen November hat die Theatergruppe der Martin-Luther-Kirche Brand am Montag der Evangelischen Studierendengemeinde Aachen (ESG) 1000 Euro zur Unterstützung in Not geratener internationaler Studierender überreicht.

Beratungsangebot der ESG hilft internationalen Studierenden

Die Evangelische Studierendengemeinde hat ein umfassendes Beratungsangebot für internationale Studierende. Kornelia von Kaisenberg, Referentin für internationale Studierende, erfährt bei ihrer Tätigkeit immer wieder, dass die Finanzierung des Lebensunterhaltes viele Studierende, vor allem aus sogenannten Entwicklungsländern, vor große Probleme stellt. Kann der Lebensunterhalt durch Jobben neben dem Studium in der Regel noch bestritten werden, wird dies in Prüfungszeiten und in persönlich schwierigen Situationen, wie zum Beispiel Krankheit unmöglich. Studierende, die aus ärmeren Ländern stammen, können dann keine Unterstützung aus ihrer Heimat bekommen. Damit diese meist sehr begabten und engagierten jungen Menschen ihr Studium trotz aller Schwierigkeiten fort setzen und abschließen können, ist finanzielle Hilfe notwendig.

Unterstützung auch außerhalb von Prüfungssituationen

Die Evangelische Studierendengemeinde bekommt für Beihilfen in Prüfungssituationen Gelder von Brot für die Welt zur Verfügung gestellt. Doch für kurzfristige Hilfen auch außerhalb von Prüfungszeiten, im Falle von Krankheit des Studierenden oder aufgrund Arbeitslosigkeit oder einem Todesfall in der Herkunftsfamilie ist häufig schnelle unbürokratische Hilfe notwendig, damit Studierende ihre Miete und Krankenkasse zahlen können. Diesem Fonds kommt das Geld der Theatergruppe zu Gute.

<link http: www.kirchenkreis-aachen.de external-link-new-window external link in new>Link zur Meldung über die Aufführungen der Theatergruppe der Martin-Luther-Kirche in Brand

Ansprechpartner:innen

Heike Keßler-Wiertz

Vorständin

Geschäftsstelle
Reichsweg 30
52068 Aachen

0241 / 56 52 82 91

Pfarrer Erik Schumacher

Sprecher des Vorstandes

0241 / 56 52 82 90