Aktuelles

Thema "Induktives Hören" beim GemeindeMittwoch in Kornelimünster am 26.10.2016

Vortrag von Erich Stier im Gemeindezentrum Kornelimünster


„Wie bitte?
Können Sie das noch einmal wiederholen?“

Gut hören bedeutet Lebensqualität - Teilnahme am gesellschaftlichen Leben und kulturellen Veranstaltungen.

In Deutschland sind rund 15 Mio Menschen von Schwerhörigkeit betroffen, wobei die leichten und mittelschweren  Fälle am häufigsten sind. Treten Probleme mit dem Hören auf, so ziehen sich die Betroffenen häufig zurück, vereinsamen.

Erich Stier von der Aachener Initiative „Induktive Höranlagen“ ist Betroffener.

Er kommt  am Mittwoch, den 26. Oktober um 10.00 Uhr zum GemeindeMittwoch in das Gemeindezentrum in Kornelimünster, um von seinem persönlichen Weg in die Schwerhörigkeit und dem Umgang damit zu erzählen. Er möchte Mut machen, diese Situation nicht hinzunehmen, sondern mit Geduld nach der persönlichen Lösung zu suchen.

Herzliche Einladung!

Ansprechpartner:innen

Heike Keßler-Wiertz

Vorständin

Geschäftsstelle
Reichsweg 30
52068 Aachen

0241 / 56 52 82 91

Pfarrer Erik Schumacher

Sprecher des Vorstandes

0241 / 56 52 82 90