Aktuelles

Unser erster Ehrenamtstag

Am Sonntag, 25. September 2022, im Gemeindezentrum Kornelimünster

Am Sonntag, dem 25.9.2022 haben wir in unserer Gemeinde, so wie es unsere neue Konzeption zur Förderung ehrenamtlicher Arbeit vorsieht, den ersten Ehrenamtstag gefeiert.

Er begann mit einem sehr lebendigen Familiengottesdienst, Engelbert Schmitz war natürlich auch dabei. Den ausscheidenden Ehrenamtlichen wurde für ihr Engagement gedankt, und die neu Hinzugekommen wurden begrüßt.

Nach dem Kirchenkaffee gab es dann eine der Jahreszeit entsprechende Kürbissuppe, und danach folgte eine 90-minütige Gruppenarbeit.

In den Gruppen arbeiteten Ehrenamtliche mit ähnlichen Interessen zusammen. So gab es eine Gruppe mit den Angeboten für Jugendliche, für Senioren, für Theologie und Schöpfung und eine Gruppe mit unterschiedlichen Aktivitäten. Ziel der Arbeit war es, sich darüber auszutauschen, was in den Gemeindegruppen gut läuft, was verbessert werden sollte und welche Angebote noch vorstellbar sind.

Nach einer Kaffeepause, in der die angeregten Gespräche aus den Gruppen weitergeführt wurden, folgte dann das Plenum, in dem die Ergebnisse aus den Gruppen vorgestellt wurden. Das positive Ergebnis war, dass unsere ehrenamtliche Arbeit in vielen Bereichen sehr gut läuft, es gab aber auch Anregungen für Verbesserungen und neue Aktivitäten. Es wird nun die Aufgabe des Presbyteriums sein, das erarbeitete Material zu sichten und zu schauen, was daraus Neues entstehen kann.

Zum Abschluss wurde noch über die Frage des Versicherungsschutzes im Rahmen ehrenamtlicher Arbeit informiert und über die Möglichkeit, einen sogenannten Ehrenamtspass bei der Stadt Aachen zu beantragen, mit dem man Rabatte im Theater, in den Schwimmbädern usw. bekommen kann.

Näheres im Internet unter „engagiert in Aachen – Ehrenamtspass“ oder

www.aachen.de/de/stadt_buerger/gesellschaft_soziales/ehrenamt/index.html

Außerdem wurde kurz das neue Schutzkonzept gegen sexualisierte Gewalt vorgestellt.

Ein Tag, der sich gelohnt hat? Aus der Sicht der Beteiligten ganz sicher. Er verbindet sich natürlich mit der Hoffnung, dass damit ein Prozess in Gang gesetzt wird, in dem es viele Beteiligte gibt und dass in unserer Gemeinde von Ehrenamtlichen getragene Angebote entwickelt werden, die ankommen, die unterschiedliche Bedürfnisse und Facetten abdecken und die die Menschen erreichen. Hierbei geht es neben der Freude am gemeinsamen Tun natürlich auch um die gegenseitige Fürsorge und den diakonischen Blick auf die Menschen, die in unserer Gemeinde Hilfe und Unterstützung benötigen.

Also: in ca. einem Jahr wird es ihn wieder geben, unseren Ehrenamtstag. Wer bis dahin eine gute Idee hat, sich gerne beteiligen oder auch Kritisches anmerken möchte, der kann eine Karte in die Ehrenamtsbox im Foyer werfen. Herzlich willkommen!

Barbara Klingenberger

Ansprechpartner:innen

Heike Keßler-Wiertz

Vorständin

Geschäftsstelle
Reichsweg 30
52068 Aachen

0241 / 56 52 82 90

Pfarrer Erik Schumacher

Sprecher des Vorstandes

0241 / 56 52 82 90