Aktuelles

Veranstaltungsreihe zum Thema Wohnen

Angebot der Evangelischen Erwachsenenbildung Aachen - Im Juni Aktionstag "Wohnen als Menschenrecht" zur Situation in der Städteregion Aachen

Bereits seit Januar beleuchtet das Evangelische Erwachsenenbildungswerk Aachen einmal im Monat genauer einen Aspekt rund ums Thema Wohnen. Dabei geht es um fehlenden Wohnraum ebenso wie um individuelle Wohnwünsche, beispielsweise als Single oder im Alter. 

Die nächste Veranstaltung ist eine kostenlose Infoveranstaltung zum dreitägigen Workshop "So möchte ich leben und wohnen, wenn ich älter bin" am Freitag, 24. März, um 14.30 Uhr in der Evangelischen Initiative „Engagiert älter werden“, Annastr. 35, Aachen. 

Es folgt am Dienstag, 25. April, um 18 Uhr die Vorstellung verschiedener Aachener Wohnprojekte unter dem Stichwort Wohnen mit Gemeinsinn (Haus der evagelischen Kirche, Frère-Roger-Straße 8-10, Aachen). Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei.

Mitte Mai beschäftigt sich ein ganztägiger Workshop mit der "Kunst alleine zu wohnen". Am Dienstag, 13. Mai, von 10 bis 16 Uhr wird (ebenfalls im Haus der Evangelischen Kirche) der Frage nachgegangen, was Menschen brauchen, um gut alleine leben zu können? Hier beträgt die Teilnahmegebühr 35 Euro. Anmeldungen für alle Termine sind erforderlich unter www.erwachsenenbildung-aachen.de oder per E-Mail an simone.glup@ekir.de

Flyer mit ausführlichen Beschreibungen der einzelnen Veranstaltungen

Aktionstag von Diakonie und Kirchenkreis Aachen

Wohnen ist ein Menschenrecht. Doch es gibt immer mehr Menschen im Kirchenkreis und in der Region Aachen, für die eine eigene Wohnung keine Selbstverständlichkeit mehr ist. Sie werden bei der Suche mit Diskriminierung konfrontiert, müssen ihre eigenen vier Wände wegen häuslicher Gewalt verlassen, wissen nicht wohin im Alter oder finden einfach keinen bezahlbaren Wohnraum für ihre Familie.

Wie das Thema Wohnen in Kirche und Diakonie, in Stadt und StädteRegion Aachen umgesetzt wird, welcher Bedarf besteht und wie darauf reagiert werden kann, will der Diakonietag "Wohnen als Menschenrecht" am Samstag, 3. Juni, erkunden. Das Diakonische Werk im Kirchenkreis Aachen und der Kirchenkreis Aachen laden dazu Engagierte aus Kirche und Diakonie, Fachleute sowie alle Interessierten ein. 
Auf einer Podiumsdiskussion wird es zu einem spannenden Austausch unter anderem mit der Aachener Oberbürgermeisterin Sibylle Keupen und dem Dezernenten für Soziales und Gesundheit der StädteRegion Aachen, Michael Ziemons, kommen. Morgens startet der Tag um 9 Uhr an mehreren dezentralen Orten, als Abschluss ist ein gemeinsamer Gottesdienst am frühen Nachmittag geplant.

Detaillierte Informationen zu den verschiedenen Angeboten des Tages werden demnächst bekanntgegeben.

Kontakt

Heike Keßler-Wiertz

Vorständin

Geschäftsstelle
Reichsweg 30
52068 Aachen

0241 / 56 52 82 90

Andreas Schäffer

Ehrenamtlicher Vorstand

Geschäftsstelle
Reichsweg 30
52068 Aachen

0241 / 56 52 82 90