Aktuelles

Vortrag: "For Sale! Der Ausverkauf von Land weltweit und auch bei uns"

Spekulationsobjekt Ackerland - Dorle Gothe von der Regionalwert AG stellt alternative Landwirtschaft vor - Dienstag, 20. März, um 19 Uhr, in Gemünd

Auf der Flucht in Sachwerte kaufen private Investoren den Bauern das Land weg. Konzerne, Kapitalfonds und Privatinvestoren kaufen überall auf der Welt Land in der Hoffnung auf satte Gewinne. Damit rauben sie Millionen Bäuerinnen und Bauern ihre Lebensbasis und bringen sie um Entwicklungschancen.

Dorle Gothe von der Regionalwert AG berichtet am Dienstag, 20. März, um 19 Uhr im Gemeindehaus "Haus am Wehr", Dreiborner Str. 10-12, in Gemünd über den weltweiten Trend, Ackerland als Spekulationsobjekt zu erwerben. Dieser Trend hat Deutschland erreicht. Große Anteile der landwirtschaftlich genutzten Flächen in Deutschland gehören gar nicht mehr den Landwirten, die sie bewirtschaften. Immer größere Flächen werden für den Anbau von z.B. Biosprit, Soja und Exportfrüchten wie Zucker genutzt. Was dies alles für die Bäuerinnen und Bauern aber auch für uns als Verbraucher und Verbraucherinnen bedeutet, will Dorle Gothe aufzeigen und diskutieren. Sie stellt ein anderes Modell von Land-Wirtschaft vor.

Die Regionalwert AG Rheinland steht unter anderem für nachhaltigen Einfluss auf die Produktion, Verarbeitung und Vermarktung von Nahrungsmitteln in ihrer unmittelbaren Umgebung. Es geht um gemeinsames und  faires Wirtschaften, das geprägt ist von einer nachhaltigen Entwicklung für die Region, in der wir arbeiten und leben. Damit werden Arbeitsplätze in unserer Region bei leistungsgerechter Entlohnung geschaffen und gesichert. Kann das funktionieren und wenn ja, wie? Dazu wird Frau Gothe als Referentin und Diskussionspartnerin zur Verfügung stehen.

Ansprechpartner:innen

Heike Keßler-Wiertz

Vorständin

Geschäftsstelle
Reichsweg 30
52068 Aachen

0241 / 56 52 82 91

Pfarrer Erik Schumacher

Sprecher des Vorstandes

0241 / 56 52 82 90