Aktuelles

"Wallys wilde Villa" im Gemeindezentrum Brand

Komödie die Theatergruppe der Martin-Luther-Kirche präsentiert vom 5. bis 12. November ihr neustes Stück

Wie jedes Jahr präsentiert die Theatergruppe der Martin-Luther-Kirche ihr beliebtes Theaterstück. Dieses Jahr: Wallys wilde Villa, eine Komödie von Heiner Schnitzler.

Was gibt es Schöneres, als seinen Lebensabend in gediegener Umgebung im Kreise kultivierter Menschen zu genießen? Wally hat sich entschlossen, ihre alte Villa, in der sie bisher zusammen mit dem Geist ihrer verstorbenen Schwester gewohnt hat, für solche Menschen zu öffnen und die nicht benötigten Zimmer zu vermieten. Nicht alle sind von dieser Idee begeistert: Nicht Patrick, ihr Sohn, der andere Pläne mit der Villa hat. Nicht Martin, der Butler, der Schmutz und Unruhe auf das Haus zukommen sieht. Und vor allem nicht Ferrari-Tony, der die Immobilie bereits als sein Eigentum betrachtet. Auch das Zusammenleben der neuen Hausbewohner entwickelt sich deutlich weniger kultiviert als von Wally erträumt. So kommen wilde Zeiten auf die Villa zu.

 

Mitwirkende in diesem Jahr sind: Susanna Bläser-Wloch, Petra Brilon, Bernhard Gersch, Hanne Gersch, Uwe Loeper, Ulrike Oppermann, Detlef Schampanis, Gerhard Schreiber, Gabriele Spiertz, Erwin Kunow, Roswitha Rienäcker und Carol Umlauf.


Das Stück wird an acht Tagen Ev. Gemeindezentrum Brand in der Hermann-Löns-Str. 29 aufgeführt:
Samstag, 05. November 2016 um 19.30 Uhr
Sonntag, 06. November 2016 um 15.00 Uhr
Sonntag, 06. November 2016 um 19.30 Uhr
Mittwoch, 09. November 2016 um 19.30 Uhr
Donnerstag, 10. November 2016 um 19.30 Uhr
Freitag, 11. November 2016 um 19.30 Uhr
Samstag, 12. November 2016 um 15.00 Uhr
Samstag, 12. November 2016 um 19.30 Uhr

Karten können ab dem 01.10.2015 im evangelischen Gemeindezentrum unter 0241-526279 sowie vom 10.10. bis 23.10. unter 02408-5440 reserviert werden. Die Karten gelten nur am aufgedruckten Termin. Ohne Karte kann die Aufführung nicht besucht werden.

Alle Einnahmen des Theaterstücks werden an ein gemeinnütziges Projekt gespendet.

Ansprechpartner:innen

Heike Keßler-Wiertz

Vorständin

Geschäftsstelle
Reichsweg 30
52068 Aachen

0241 / 56 52 82 91

Pfarrer Erik Schumacher

Sprecher des Vorstandes

0241 / 56 52 82 90