Aktuelles

Walter Benjamin – "Über den Begriff der Geschichte" Teil II

Freitag, 24. November, 17 Uhr

Auch ohne Teil I möglich: In diesem zweiten Teil geht es um das Geschichtsverständnis Benjamins vor dem Hintergrund des Kunstwerkes „Angelus novus“ von Paul Klee.

Walter Benjamin „Über den Begriff der Geschichte“ Teil II

24.11.2023 17:00 - 19:00

Veranstalter: Evangelische Stadtakademie Aachen

Ansprechpartner/-in: simone.graff@ekir.de, 0241 453 - 162

Ort: Haus der Evangelischen Kirche

Gebühren: Eintritt frei

Walter Benjamin und Paul Klee „Angelus novus“

Walter Benjamin (geb. am 15. Juli 1892) war einer der einflussreichsten Intellektuellen der zwanziger und dreißiger Jahre. Seine geschichts-philosophischen Gedanken („Über den Begriff der Geschichte“) und seine ästhetischen Schriften waren für die damalige geistige Welt einflussreich. Sie sind es auch bis heute geblieben, auch wenn Walter Benjamin eine akademische Hochschulkarriere verwehrt blieb. Der Künstler Paul Klee (geb. am 18. Dezember 1879) war u.a. neben Oskar Schlemmer und Johannes Itten prägender Lehrer am Bauhaus in Dessau. Seine zahlreichen Engeldarstellungen sind bis heute in vielen Ausstellungen zu sehen und sein Kunstverständnis bereitet immer noch vielen Menschen einen Zugang zur zeitgenössischen Kunst. In diesem zweiten Teil wollen wir dem Zusammenhang des Geschichtsverständnisses Benjamins vor dem Hintergrund des Kunstwerkes „Angelus novus“ von Paul Klee nachspüren.

Termin: Freitag, 24.11.2023 | 17.00 - 19.00 Uhr

Ort: Haus der Evangelischen Kirche Frère-Roger-Straße 8-10, 52062 Aachen

Referent: Pfarrer Harry Haller (i.R.)

Eintritt frei

Bitte melden Sie sich an, damit wir Sie bei Bedarf über Änderungen informieren können.

Kontakt

Heike Keßler-Wiertz

Vorständin

Geschäftsstelle
Reichsweg 30
52068 Aachen

0241 / 56 52 82 90

Andreas Schäffer

Ehrenamtlicher Vorstand

Geschäftsstelle
Reichsweg 30
52068 Aachen

0241 / 56 52 82 90