Aktuelles

Weihnachts-Oratorium von Joh. Seb. Bach

Männerstimmen gesucht! - Proben in der Auferstehungskirche beginnen am 11. April - Aufführung der Teile IV bis VI am 7. Dezember

Das Weihnachtsoratorium gehört zu den berühmtesten geistlichen Werken Johann Sebastian Bachs und feiert mit festlichen Eröffnungs- und Schlusschören, erzählenden Rezitativen, Arien der Solisten und Chorälen die Geburt Christi. Die Kantorei an der Auferstehungskirche führte im letzten Jahr die ersten drei Teile auf, 2024 sollen die drei letzten Teile folgen.

Die Proben beginnen am Donnerstag, 11. April, um 19.30 Uhr im Probenraum der Auferstehungskirche. Deshalb sucht der Chor jetzt noch Tenöre, die Lust haben, am 7. Dezember 2024 das Weihnachtsoratorium (Teile IV – VI) mit aufzuführen, aber auch interessierte Bässe dürfen sich gerne melden.
„Eine kontinuierliche Teilnahme an den wöchentlichen Proben sowie am Probenwochenende im Kloster Steinfeld vom 22. bis 24. November sind erwünscht, ein angenehmes Chorklima und viel Freude am gemeinsamen Singen werden garantiert“, meint Christina Stobbe von der Kantorei.

Weitere Informationen sind bei Chorleiter Elmar Sauer erhältlich: elmar.sauer@ekir.de

Ansprechpartner:innen

Heike Keßler-Wiertz

Vorständin

Geschäftsstelle
Reichsweg 30
52068 Aachen

0241 / 56 52 82 90

N.N.

Sprecher:in des Vorstandes

0241 / 56 52 82 90