Aktuelles

Wie ist Jesus weiß geworden? - Kirche ohne Rassismus

Donnerstag, 22. Februar, 19 Uhr - Sarah Vecera macht in ihrer Lesung auf Strukturen von Rassismus in Kirche aufmerksam - Teilnahme nur mit Anmeldung

Von Anfang an war die Kirche für alle Menschen gedacht.
Trotzdem gibt es auch in ihr rassistische Strukturen, die weißen Menschen meistens gar nicht auffallen. Sarah Vecera ist Theologin, Religionspädagogin und Senior Bildungskoordinatorin in der Abteilung Deutschland der Vereinten Evangelischen Mission. Die Referentin macht auf diese Strukturen aufmerksam und erklärt, wie jeder und jede etwas dagegen tun kann. So will sie ermutigen, im Sinne des christlichen Glaubens eine Kirche zu gestalten, in der sich jede*r willkommen und angenommen fühlt.

Datum:  22.02.24 / 19 Uhr bis 20:30 Uhr

Eine Kooperation des Diakonischen Werkes im Kirchenkreis Aachen e.V. mit dem Evangelischen Erwachsenenbildungswerk im Kirchenkreis Aachen.

Veranstaltungsort: Nadelfabrik, Foyer, Reichsweg 30, 52068 Aachen

Anmeldung: ausgebucht

Kontakt

Heike Keßler-Wiertz

Vorständin

Geschäftsstelle
Reichsweg 30
52068 Aachen

0241 / 56 52 82 90

Andreas Schäffer

Ehrenamtlicher Vorstand

Geschäftsstelle
Reichsweg 30
52068 Aachen

0241 / 56 52 82 90