Aktuelles

Zum zweiten Mal Fortbildungsfestival für Ehrenamtliche

Vom 16. März bis 22. März täglich vielfältige Angebote - Teilnahme kostenlos

Beim ersten Fortbildungsfestival im November 2012 hatten über 600 Ehrenamtler teilgenommen, die Atmosphäre soll einzigartig gewesen sein. Nun wird die Veranstaltung, die von der Initiative "Engagiert älter werden" und der Evangelischen Erwachsenenbildung Aachen getragen wird, erneut organisiert. Es beginnt am Montag, 16. März, und dauert bis Sonntag, 22. März. Täglich zwischen 9 und 20 Uhr finden Fortbildungen statt. Die Themenbereiche sind vielfältig: Gruppenleitung, Gesprächsführung, Konflikte in Gruppen, nonverbale Kommunikation, Demenz, Migration, Freizeitmanagement, Erste Hilfe, Infektionsschutz, Strukturen der Evangelischen Kirche im Rheinland, Haushaltspläne, Sinn- und Glaubensfragen, Andachten, Frauennotruf, sowie PC-Café für Ältere. Die Teilnahme ist kostenlos, es fallen lediglich Kostenbeiträge für Essen und Getränke an.

Mit Geist, Seele und Körper feiern

Mit Geist, Seele und Körper soll das ehrenamtliche Engagement auf dem Festival gefeiert werden. Für den Geist sind es anregende Fortbildungen, die wach halten, wachsen lassen und Engagement unterstützen. Für die Seele gibt es Zeit für Begegnung im Café im Annasaal. Für den Körper - im Café im Annasaal warten Massagen auf die Teilnehmenden.

Zum Festival sind alle eingeladen, die sich ehrenamtlich oder freiwillig in und um Aachen engagieren oder auf der Suche sind nach einer erfüllenden Aufgabe. Das Programm erscheint Mitte Februar. Bildungsurlaub ist möglich. Wer im Küchen- oder Lotsenteam ehrenamtlich mithelfen möchte, melde sich bitte bis 15. Februar unter Tel. 2 11 55.

Das ganze Programm der Fortbildungswoche ist auf der Seite von "<link internal-link internal link in current>Engagiert älter werden" einsehbar.

Ansprechpartner:innen

Heike Keßler-Wiertz

Vorständin

Geschäftsstelle
Reichsweg 30
52068 Aachen

0241 / 56 52 82 91

Pfarrer Erik Schumacher

Sprecher des Vorstandes

0241 / 56 52 82 90