Angebote für Mütter, Väter, Familien

Bei uns können Sie vor Anker gehen

  • wenn der Stress in Ihrer Familie immer größer wird und Sie sich völlig überlastet fühlen
  • wenn der Umgang mit Ihrem Kind so schwierig geworden ist, dass Sie manchmal zuschlagen
  • wenn Sie merken, dass Sie sich nicht mehr so um Ihr Kind kümmern können, wie Sie das gerne wollen,
  • wenn Ihr Kind sexuelle Gewalt erlebt (hat) oder Sie dies befürchten,
  • wenn Sie einem Kind helfen möchten, von dem Sie wissen oder vermuten, dass es Gewalt erfährt

Der "Anker" unterstützt Sie dabei

  • das Problem zu verstehen
  • Verantwortung zu klären
  • Lösungen zu finden
  • Kraftquellen zu erschließen
  • andere Wege im Umgang mit dem Problem auszuprobieren
  • erlittene Verletzungen zu verarbeiten

Das geschieht je nach Vereinbarung in

  • Einzelgesprächen
  • Elterngesprächen
  • Familiengesprächen
  • Gesprächen mit Jugendlichen
  • Form von spieltherapeutisch ausgerichteten Beratungen für Kinder

In unserer Arbeit ist uns wichtig

  • nicht nach Schuld zu fragen, sondern über Verantwortung zu sprechen
  • eine vertrauensvolle Atmosphäre zu schaffen

Alle Beratungen

  • sind kostenlos
  • sind freiwillig
  • unterliegen der Schweigepflicht

So erreichen Sie uns

Anlauf und Beratungsstelle Anker bei Gewalt und Vernachlässigung

Otto-Wels-Straße 2 b
52477 Alsdorf
02404 / 94 95 -10/-11 02404/ 94 95 -22
Ansprechpartner:
Monique Kannewurf / Claudia JansenIhre Nachricht an uns

Öffnungszeiten

Mo. bis Do.: 9:00 - 16:00 Uhr

Freitag: 9:00 - 14:00 Uhr

Außerhalb der Öffnungszeiten können auch nach Absprache Termine vereinbart werden.

Homepage

Hier geht es zur Internetseite der Anlauf- und Beratungsstelle Anker

www.anker-alsdorf.de

Jahresbericht