Aktuelles

"Container-Kindergarten" auf dem Gelände des Dietrich-Bonhoeffer-Hauses

Die Kirchengemeinde Roggendorf stellt der Stadt Mechernich einen Teil des Grundstücks für zwei Jahre zur Verfügung

Es sieht so aus, als würde die Kirchengemeinde Roggendorf auf dem Gelände des Dietrich-Bonhoeffer Hauses bauen - so ist es aber nicht, denn es baut die Stadt Mechernich.
Die Kirchengemeinde hat der Stadt einen Teil des Geländes am Dietrich-Bonhoeffer-Haus für einen begrenzten Zeitraum von etwa zwei Jahren zur Verfügung gestellt, um dort vorübergehend einen Kindergarten zu errichten. Es ist eine Art Container-Kindergarten, der im Frühjahr seinen Betrieb aufnehmen soll. Grund dafür ist, dass Erweiterungen und Neubauten von Kindergärten nicht rechtzeitig fertiggestellt werden konnten, um die notwendigen Kindergartenplätze zur Verfügung zu stellen.

Damit die Container sicher stehen, muss ein entsprechendes Fundament hergestellt werden. Ein separater Zugang  von der Straße: „Nordspange“ ist vorgesehen.

All das bedeutet – wie man erkennt – keinen unerheblich Eingriff in die Struktur und das Gelände. Leider mussten dafür auch einige Sträucher und auch Bäume weichen. Aber die Stadt hat zugesichert, nach Beendigung der Maßnahme das Gelände wieder herzustellen und auch für eine entsprechende Wiederanpflanzung von Sträuchern und Bäumen zu sorgen. Betreiber des Kindergartens wird die AWO sein.
 

Ansprechpartner:innen

Heike Keßler-Wiertz

Vorständin

Geschäftsstelle
Reichsweg 30
52068 Aachen

0241 / 56 52 82 90

Pfarrer Erik Schumacher

Sprecher des Vorstandes

0241 / 56 52 82 90