Hilfen bei Gewalt

Sie sind akuter oder permanenter Gewalt ausgesetzt?

Wir sind Tag und Nacht erreichbar und aufnahmebereit unter Telefon 02404 / 91 00 0.

Das Frauenhaus in Alsdorf ist zusammen mit dem Frauenhaus Aachen zuständig für die gesamte StädteRegion Aachen.

Bitte denken Sie bei der Aufnahme an Personalausweise, Aufenthaltserlaubnis, Krankenkassen- und Kontokarte.

Bundesweites Hilfe-Telefon

Rufen Sie in akuten Situationen das Hilfe-Telefon unter 0800 0116 016 an! 

Qualifizierte Beraterinnen bieten Ihnen eine Erstberatung an, informieren Sie über Ihre Möglichkeiten und weisen Sie zur weiteren Betreuung auf Einrichtungen vor Ort. Diese sorgen dafür, dass Sie und Ihre Kinder sofort vor Ihrem Partner geschützt werden.


Die Beratung ist anonym, vertraulich und kostenlos

Vortrag zum Jubiläum 25 Jahre Frauenhaus Alsdorf

Wir möchten uns herzlich für den Vortrag von von Prof.‘in Dr.‘in Verlinden, Professorin für Erziehungswissenschaften, Schwerpunkt Resilienz, zu unserem Jubiläum am 29. September 2022 bedanken.

Wir sind der Meinung, dass ihr Thema so aktuell und wichtig ist, dass wir die Präsentation mit freundlicher Genehmigung von Frau Verlinden an dieser Stelle zum Download anbieten: 

PDF: Schluss mit der Betroffenheitslyrik – Politisierung von Gewalt gegen Frauen

 

 

Ansprechpartnerin

Laura Schwind

Sozialassistentin und zertifizierte Elternbegleiterin

Otto-Wels-Str. 2b
52477 Alsdorf

02404 / 94 95 0