TANDEMmia 2.0 – generationsübergreifende Senior:innenarbeit

Senior:innen in Aachen, die noch in ihren Privathaushalten leben, gesellschaftliche Teilhabe zu ermöglichen und so ihre Selbstständigkeit und Alltagsbewältigung möglichst lange zu erhalten – das ist ein Anliegen von TANDEMmia 2.0.

Das Angebot reicht von ehrenamtlichen Besuchen bis zu vielseitigen und bedarfsorientierten Begegnungen in Gruppenangeboten im Begegnungszentrum. Dabei sollen insbesondere nicht nur ältere Menschen sich gegenseitig begegnen, interessante Gespräche führen oder gemeinsame einem Hobby nachgehen. Vielmehr ist das Angebot von TANDEMmia 2.0 inklusiv ausgerichtet.

Alle, jung und alt, sollen im Rahmen von Erzählkreisen, Treffs und Kursen im Begegnungszentrum Aachen Forst zusammenkommen! Das Angebot richtet sich dabei an ältere Menschen mit und ohne Behinderung, Migrant:innen, Arbeitslose, (alleinerziehende) Eltern und deren Kinder – eben an ALLE. All diese Menschen sollen gemeinsamen Interessen aus dem Bereich Freizeit, Sport, Kunst sowie Kultur nachgehen, mit dem Ziel, die soziale Teilhabe zu stärken und Einsamkeit zu verringern.

Wie das aussehen kann? Beispielsweise kann sich eine Gruppe finden, deren Teilnehmer:innen jeden möglichen Alters Spaß am Fotografieren haben. Ob Alltags-Selfie-Schießer oder passionierter Hobby-Fotograf, durch die gemeinsame Leidenschaft für das Fotografieren kommt man gut ins Gespräch, lassen sich neue Techniken ausprobieren und gemeinsame Ausflüge organisieren. Die einzelnen Akteure können zunehmend Verantwortung in der Organisation übernehmen und jung und alt können gegenseitig voneinander lernen. Aber auch viele andere Möglichkeiten der Freizeitgestaltung sind denkbar: Spielenachmittage, Improvisationstheater, gemeinsame Lesezirkel, Erzählkreise, kulturelle gemeinsame Veranstaltungen oder auch die gegenseitige Unterstützung im Rahmen der Nachbarschaftshilfe.

Die Leitung des Projektes TANDEMmia 2.0 und die Begleitung der Beteiligten erfolgt durch eine hauptamtliche Kraft. Weiterhin wird das Angebot durch Ehrenamtliche betreut. Ideen und Mitwirkung und eigene Ideen für ein besseres Miteinander der Generationen sind sehr erwünscht.

Ansprechpartnerin

Jessica Honnef

Projektleitung TANDEMmia

Am Kupferofen 19
52066 Aachen

0177 / 79 41 659