Aktuelles

Online-Fortbildung für Lehrkräfte: Selbstfürsorge im Alltag leben

Am Donnerstag, 7. September, von 16 bis 19 Uhr - Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

In zunehmend herausfordernden Zeiten stellen wir uns die Frage: Wie kann es gelingen gut für uns selbst zu sorgen, ohne „auszubrennen“? Wie gehe ich mit den unterschiedlichen Anforderungen – auch in der Schule um? Und was bedeutet eigentlich „Selbstfürsorge“? Selbstfürsorge hat nichts mit Egoismus oder gar Selbstoptimierung zu tun, sondern ist eine Einladung, möglichst gesund und mit Freude am Leben den eigenen (Berufs-)alltag zu gestalten. In diesem Live-Webinar stehen die Teilnehmenden im Mittelpunkt. Nach einer informativen Einheit zur Thematik “Selbstfürsorge” werden konkrete Übungen angeleitet und durchgeführt, so dass mit der Umsetzung bereits im Webinar begonnen wird. Unterschiedliche Formen und Möglichkeiten der Selbstfürsorge werden angesprochen und Ideen geteilt. Auch der Austausch unter den Teilnehmenden nimmt einen wesentlichen Part ein. Konkret wird auch eine Dankbarkeitsroutine besprochen, die nachweislich Auswirkungen auf das Wohlbefinden hat und somit im Rahmen der Selbstfürsorge nicht fehlen sollte.

Die Veranstaltung wird von den Schulreferaten Aachen, Köln und Jülich gemeinsam angeboten.

Referentin: Alexandra Andersen (https://www.alexandra-andersen.de), Gymnasiallehrerin, Gründerin von „Lernen mit Achtsamkeit“
Leitung: Bernhild Dankert, KK Jülich, Folke Keden-Obrikat, KK Aachen, Carmen Schmitt, KK Aachen
Ort: Online
Zielgruppe: Alle Lehrkräfte

Anmeldung bis zum 25. August bitte an . Bitte nennen Sie bei der Anmeldung Ihren Namen und Ihre Schule mit deren Anschrift. Es können max. 20 Personen an der Veranstaltung teilnehmen.

Kontakt

Heike Keßler-Wiertz

Vorständin

Geschäftsstelle
Reichsweg 30
52068 Aachen

0241 / 56 52 82 90

Andreas Schäffer

Ehrenamtlicher Vorstand

Geschäftsstelle
Reichsweg 30
52068 Aachen

0241 / 56 52 82 90