Aktuelles

Fragen zur Kandidatur beantwortet

Kirchengemeinden suchen Kandidaten für Presbyteriumswahl - Erwachsenenbildung lud zum Info- und Diskussionsabend ein

Interessierte Gemeindeglieder aus der Trinitatis-Kirchengemeinde Schleidener Tal, aus dem Monschauer Land, aus der Kirchengemeinde Stolberg und aus Aachen Süd und Mitte versammelten sich am Freitagabend, um sich ein Bild von der Arbeit als Presbyter zu machen.

Eingeladen hatte die Erwachsenenbildung im Kirchenkreis unter Leitung von Jürgen Groneberg in Zusammenarbeit mit Christine Alderson, die für den Ablauf der Presbyteriumswahlen und deren Durchführung im Kirchenkreis verantwortlich ist. Als Presbyter waren Irmtrude Lindenau, als Ehemalige und Hans-Jürgen Bengner, als amtierender Presbyter anwesend. Dr. Stefan Kirschgens übernahm die Moderation.

Es wurden Fragen wie die persönliche Haftung der Presbyter in ihrem Amt, der Zeitaufwand, der Ablauf von Presbyteriumssitzungen an sich, die Ausschüsse und die Kompetenz für dieses Amt besprochen. Auch die Frage der Fortbildung in den einzelnen Bereichen war Thema des Abends. Nicht zu vergessen die unterstützende Rolle des Verwaltungamtes und der Landeskirche für die Kirchengemeinden.

Nach fast zweistündiger Diskussion und versehen mit Informationsmaterial traten die interessierten Gemeindeglieder ihren Heimweg an, um über ihre Kandidatur nachzudenken.

(Text: Christine Alderson)

Ansprechpartner:innen

Heike Keßler-Wiertz

Vorständin

Geschäftsstelle
Reichsweg 30
52068 Aachen

0241 / 56 52 82 91

Pfarrer Erik Schumacher

Sprecher des Vorstandes

0241 / 56 52 82 90