Aktuelles

Friedensgebet in St. Anna Walheim

Am Freitag, 25. Februar 2022, 18.00 Uhr

Liebe Mitchristen, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger aus Walheim und Umgebung,

fassungslos und mit einem Gefühl der Hilflosigkeit erleben wir heute die militärischen Angriffe aus Russland auf ukrainische Städte.

Das ist nicht nur ein unerträglicher Bruch des Völkerrechts – in dieser diktatorischen Eskalation der Gewalt geht es um Leib und Leben der Menschen in der Ukraine und letztlich auch Russlands, geht es auch um eine Bedrohung des gesamteuropäischen Friedens und des Weltfriedens, für den viele von uns sich in den vergangenen Jahren engagiert haben.

Wir möchten zu einem Friedensgebet morgen, am  Freitagabend, um 18 Uhr nach St. Anna in Walheim einladen.

Lasst uns gemeinsam für die Menschen in der Ukraine beten, die auch schon zuvor unter der kriegerischen Lage litten und jetzt neuen Bedrohungen und Schrecken ausgesetzt sind. Lasst uns aber auch für die Menschen in Russland beten, deren Sehnsucht nach Frieden ebenso wie die unsere so hart auf die Probe gestellt wird.

Halten wir inne und tragen gemeinsam unsere Sorgen und Bitten vor Gott.

Verbreiten Sie diese Einladung weiter und zeigen Sie mit uns Solidarität im Bemühen um ein Leben in Frieden für alle Menschen.

Für den Sprecherkreis St. Anna, Walheim,
Bernadette Peine und Thomas Ortmann

Bitte denken Sie an Mundschutz und Impf-/Genesenennachweis

Ansprechpartner:innen

Heike Keßler-Wiertz

Vorständin

Geschäftsstelle
Reichsweg 30
52068 Aachen

0241 / 56 52 82 91

Pfarrer Erik Schumacher

Sprecher des Vorstandes

0241 / 56 52 82 90