Aktuelles

Kreissynodalvorstände Aachen und Jülich im Gespräch

Gemeinsame Sitzung im Jülicher Peter-Beier-Haus - Gute Atmosphäre, offener Austausch

 

Es ist schon gute Tradition: Mitglieder der Kreissynodalvorstände aus den Evangelischen Kirchenkreisen Aachen und Jülich treffen sich regelmäßig einmal im Jahr zu Gespräch und Austausch, zu Information und Absprachen.
In dieser Woche konnte der Jülicher Superintendent Jens Sannig im Peter-Beier-Haus den Aachener Superintendenten Hans-Peter Bruckhoff, Mitglieder beider Kreissynodalvorstände und die Verwaltungsspitze des Jülicher Verwaltungsamtes begrüßen.

Offener Austausch in guter Gesprächsatmosphäre

Die Gesprächsatmosphäre verriet, dass man sich gut kennt und einander vertraut. Es wurde offen geredet, auch da, wo die beiden Kirchenkreise eine jeweils unterschiedliche Sicht auf die Dinge haben. An gemeinsamen Themen fehlte es nicht. Ob es um das Reformationsjubiläum 2017 ging, das man gemeinsam gestalten will, oder um die Bemühungen, die Flüchtlingsproblematik an den EU-Außengrenzen mit allen geeigneten Mitteln einer immer breiteren Öffentlichkeit zugänglich zu machen, ob die erfolgreich begonnene gemeinsame Ausbildung von Organistinnen und Organisten zur Sprache kam oder die zum Teil recht schmerzhaften Erfahrungen mit dem Neuen Kirchlichen Finanzsystem (NKF) ausgetauscht wurden, ob die Diskussion in der Rheinischen Kirche über das Pfarrbild der Zukunft und den Beitrag der beiden Kirchenkreise dazu oder das Engagement für die Flüchtlingsarbeit der Eglise Evangelique au Maroc angesprochen wurde – immer war das Ziel neben Erfahrungsaustausch, Aufeinanderhören und konkreten Absprachen auch die gegenseitige Ermutigung für den Weg, den beide Kirchenkreise je für sich und gemeinsam gehen.

Gemeinsamer Weg der Nachbarkirchenkreise

Die Kirchenkreise Aachen und Jülich sind und bleiben auf einem guten gemeinsamen Weg und erfüllen damit eine der Bedingungen dafür, dass Kirche auch morgen nahe bei den Menschen und zugleich in der jeweiligen
Region handlungsfähig ist.

(Text und Bild: Johannes de Kleine)

 

  • <link http: www.kkrjuelich.de external-link-new-window external link in new>Zur Internetpräsenz des Evangelischen Kirchenkreises Jülich
Ansprechpartner:innen

Heike Keßler-Wiertz

Vorständin

Geschäftsstelle
Reichsweg 30
52068 Aachen

0241 / 56 52 82 91

Pfarrer Erik Schumacher

Sprecher des Vorstandes

0241 / 56 52 82 90