Aktuelles

Neues Auto für die Feuervögel

Dank der Förderungs durch die Glücksspirale können die Jungen und Mädchen nun sicher am "Feuervogel" teilnehmen.

Eine Auszeit von Zuhause, sich mit Gleichgesinnten austauschen und viel Zeit einfach Kind zu sein - das bedeutet das Angebot "Feuervogel" für die Jungen und Mädchen aus suchtbelasteten Familien. Einmal in der Woche kommen die Kinder zum Gruppenangebot nach Alsdorf. Bisher geschah das über teure Taxifahrten. Doch seit dem Herbst gibt es ein Auto, das den Mädchen und Jungen die Anreise zum Projekt ermöglicht. Die Anschaffung des PKW war nur dank der Förderung durch die Glücksspirale möglich.

Und auch für andere Vorhaben wird das Auto nun eingesetzt: So war im Herbst ein Ausflug in einen Freizeitpark für die Feuervögel möglich - und das viel kostengünstiger als in der Vergangenheit. Auch das Einkaufen für das Café Baustein, ein niederschwlliges Kontaktcafé für suchtkranke Menschen, ist durch den PKW deutlich angenehmer geworden. Dazu kommen Fahrten zu Fachärzten und Kliniken, die bisher nicht so einfach möglich waren.

 

Ansprechpartner:innen

Heike Keßler-Wiertz

Vorständin

Geschäftsstelle
Reichsweg 30
52068 Aachen

0241 / 56 52 82 90

N.N.

Sprecher:in des Vorstandes

0241 / 56 52 82 90