Aktuelles

Ökumenische Bibelgespräche werden 20 Jahre alt

Jubiläumsfeier am Donnerstag, 26. September, im Gemeindehaus Annastraße - Konstruktive Gespräche zu ausgewählten Bibelstellen - Treffen im Frühjahr mit abschließendem Gottesdienst

Es war im Herbst 1993, als Klaus-Joachim Horn, zu dieser Zeit evangelischer Pfarrer in der Annakirche, und sein katholischer Amtskollege Pfarrer Wolfgang Acht beschlossen, die Ökumene in Aachen zu vertiefen. Aus dieser Überlegung heraus entstanden die ökumenischen Bibelgespräche, die seitdem einen festen Bestandteil des ökumenischen Zusammenlebens in Aachen bilden. Das 20-jährige Bestehen soll deshalb gefeiert werden mit einer

Jubiläumsfeier am Donnerstag, den 26. September, 19.30 Uhr, im Gemeindehaus Annastraße 35.

Ehemalige und aktuelle Teilnehmer/innen sowie Interessierte sind zu diesem Abend sehr herzlich eingeladen.

Treffen im Frühjahr und abschließender Gottesdienst

In jedem Frühjahr treffen sich rund 25 evangelische und katholische Menschen aus ganz Aachen, um gemeinsam an fünf Abenden über ausgewählte Bibelstellen zu sprechen. Die Treffen werden jeweils von verschiedenen kleinen Teams vorbereitet, die ökumenisch zusammengesetzt sind. Den Abschluss einer Reihe bildet ein gemeinsam gefeierter Gottesdienst am Pfingstmontag. In diesem Jahr ging es bei den ökumenischen Bibelgesprächen um das Markus-Evangelium. Streit habe es zwischen den Konfessionen dabei in all den Jahren noch nie gegeben, sagt Inge Grieshammer, die von Beginn an bei den Bibelgesprächen dabei war. Der Grund, warum die Treffen über die letzten 20 Jahre so konsequent stattgefunden haben, sei, dass es auf beiden Seiten Menschen gegeben habe, "die die Idee weitergetragen haben, selbst in Zeiten des Umbruchs." Jüngstes Beispiel dafür sind Bärbel und Joachim Büssow, die sich als neue Pfarrer an der Annakirche für die ökumenischen Bibelgespräche stark machen und auch die Jubiläumsfeier ins Leben gerufen haben.

Ansprechpartner:innen

Heike Keßler-Wiertz

Vorständin

Geschäftsstelle
Reichsweg 30
52068 Aachen

0241 / 56 52 82 91

Pfarrer Erik Schumacher

Sprecher des Vorstandes

0241 / 56 52 82 90