Aktuelles

Weltgebetstag 2019 aus Slowenien

Unter der Überschrift "Kommt, alles ist bereit!" - Sieben Gottesdienste in Aachen am Freitag, den 1. und 8. März

Slowenien war bis 1991 nie ein unabhängiger Nationalstaat. Vielleicht scheint es deshalb für das kleine Land zwischen Österreich, Kroatien, Ungarn und Italien fast selbstverständlich, Mittler zwischen Ost und West, Nord und Süd zu sein. Gleichzeitig ist das Erbe der österreichisch-ungarischen Herrschaft und die Orientierung nach Westeuropa allgegenwärtig. Denn Slowenien war schon immer ein Knotenpunkt internationaler Wanderungs- und Handelsströme, die vielerlei Einflüsse aus allen Himmelsrichtungen ins Land brachten. Gastfreundschaft und Gastlichkeit werden in Slowenien großgeschrieben. Christinnen aus Slowenien haben den Gottesdienst zum Weltgebetstag 2019 verfasst. „Kommt, alles ist bereit!“ So lautet die Überschrift des Gottesdienstes, der in über 100 Ländern gefeiert wird. Im Gleichnis vom Festmahl (Lk 14,13-24) wird immer wieder neu eingeladen: Es ist noch Platz! Angestoßen von den Frauen aus Slowenien, möchten wir uns auf den Weg machen, eine Kirche zu werden, in der mehr Platz ist und alle mit am Tisch sitzen.

Frauen, Männer, Jugendliche und Kinder sind herzlich eingeladen zum Gottesdienst zum Weltgebetstag, der am 1. März bzw. karnevalsbedingt am 8. März an verschiedenen Orten in Aachen gefeiert wird.

Gottesdienste zum Weltgebetstag in Aachen

Freitag, 1. März
15 Uhr: Genezareth-Kirche, Vaalser Str. 349
16 Uhr: St. Apollonia, Apolloniaweg 10
17 Uhr: Kath. Kapelle St. Martin, Heinrich-Hollands-Straße 6
17 Uhr: Emmauskirche, Sittarder Straße 58
18 Uhr: Citykirche St. Nikolaus, An der Nikolauskirche 3

Freitag, 8. März:
17 Uhr: St. Laurentius, Laurentiusstr. 75
17 Uhr: Immanuelkirche, Siegelallee 2

Ansprechpartner:innen

Heike Keßler-Wiertz

Vorständin

Geschäftsstelle
Reichsweg 30
52068 Aachen

0241 / 56 52 82 91

Pfarrer Erik Schumacher

Sprecher des Vorstandes

0241 / 56 52 82 90