Aktuelles

Zweifaller Kirche neu vermessen

Verformungsgerechtes Bauaufmaß erstellt

Als Architekturstudentinnen der RWTH Aachen haben wir in Form eines viertägigen Projektes im Bereich der Denkmalpflege die evangelische Kirche in Stolberg-Zweifall vermessen. Bei der Kirche von 1683 haben wir ein verformungsgerechtes Bauaufmaß erstellt. Das bedeutet, dass über die Jahrhunderte entstandene Verformungen in den Planzeichnungen berücksichtigt werden. Hierzu haben wir einen Grundriss, zwei Schnitte und zwei Ansichten mit der Hand gezeichnet, die ab Juni der Kirche zur Verfügung stehen. Vorher waren keine Pläne der Kirche vorhanden, die sie in ihrem aktuellen Zustand zeigen.

Wir freuen uns und bedanken uns dafür, dass wir so viel Unterstützung bekommen konnten und die Kirchengemeinde uns die Räumlichkeiten zur Verfügung gestellt hat. Wir hoffen, dass wir einen Beitrag leisten konnten und die Pläne behilflich sein werden. Das Projekt hat uns große Freude bereitet und wir freuen uns darüber, dass wir unsere Fähigkeiten verbessern konnten.

 

Ansprechpartner:innen

Heike Keßler-Wiertz

Vorständin

Geschäftsstelle
Reichsweg 30
52068 Aachen

0241 / 56 52 82 91

Pfarrer Erik Schumacher

Sprecher des Vorstandes

0241 / 56 52 82 90